Kategorie Archive: Ereignisse

Fehler in WannaCry kommen bei der Wiederherstellung der Dateien nach Infektion zugute

Manchmal unterlaufen den Entwicklern von Ransomware Fehler bei der Programmierung des Codes. Diese Fehler können den Opfern unter Umständen helfen, nach einer Infektion mit Erpressersoftware wieder Zugriff auf ihre Originaldateien zu erhalten. Wenn Wannacry die Dateien des Opfers verschlüsselt, liest die Schadsoftware den Inhalt aus der Originaldatei, verschlüsselt ihn und speichert ihn in einer Datei…
Mehr lesen

Neuartige Backdoor-Schadware unter Mac OS X entdeckt

Im Januar 2016 entdeckten Sicherheitsexperten eine neue Familie plattformübergreifender Backdoors für Desktop-Betriebssysteme. Zuerst die Versionen für Linux und Windows und kurz darauf auch die entsprechenden Versionen für Mac OS X. Backdoor.OSX.Mokes.a ist eine erst kürzlich entdeckte OS X Version einer Backdoor, die es für alle gängigen Desktop-Betriebssysteme gibt (Windows, Linux, OS X). Der Backdoor ist in…
Mehr lesen

Neue Welle von Trojanern manipulieren Google Play Store

Für Virenschreiber ist Google Play eine Art Gelobtes Land. Einmal dort gelandet, erhält eine schädliche App ein breites Publikum, dazu das Vertrauen dieses Publikums sowie ein nachsichtiges Verhalten der Sicherheitssysteme des Betriebssystems. Eine der Hauptvoraussetzungen, die eine Anwendung erfüllen muss, um im App-Shop Google Play aufgenommen zu werden, ist eine sorgfältige Überprüfung des Programms auf…
Mehr lesen

Bank-Trojaner Lurk: Exklusiv erstellt nur für Online-Bänker

Der Bank-Trojaner Lurk unterscheidet sich von anderer Malware, die auf das Ausrauben von Bankkonten spezialisiert ist, da er einen Mechanismus zur körperlosen Ausbreitung verwendet. Lurk existiert schon seit über 5 Jahren und wird seither aktiv weiterentwickelt, doch er ist nur auf solchen Computern selektiv tätig, auf denen er Geld stehlen kann. Innerhalb der mehr als fünfjährigen…
Mehr lesen