Eset NOD32 Antivirus (Linux) 2020

Red Hat, Mandriva, SUSE, Debian, Ubuntu, Fedora
45,1 MB / 63,2 MB
64 Bit
Mehrsprachig
Testversion (30 Tage)           Kaufpreis: 29,95 €
  • Virengeprüft + Kostenlos + Sicher
Eset NOD32 Antivirus (Linux) 2020
3.9 Sterne von 282 Nutzerwertungen

Echtzeitschutz 
Eset NOD32 Antivirus (Linux) hat im Test nicht in allen Bereichen gleich gut abgeschnitten. Vor allem die Schutzfunktion vor digitalen Bedrohungen konnte nur teilweise überzeugen. Malware und bösartige URLs wurden gut erkannt und gebannt, wobei der Phishing-Schutz dagegen teils mangelhaft ausgefallen ist. Neben dem serienmäßigen Echtzeit- und Systemscanner liefert Antivirenprogramm zusätzliche Sicherheitsfeatures im Kampf gegen Phishing-Attacken. Untersuchungen ergaben, dass Eset in Sachen Phishing-Schutz schwierig mit den Browsers Google Chrome und Mozilla Firefox mithalten kann. Zudem hat Eset seine Sicherheitssoftware zusätzlich mit einem Social Media Scanner, einem Exploit-Blocker sowie einem erweiterten Speicherplatzscanner ausgestattet. Der Onlinebanking-Schutz wurde erheblich ausgebaut. In der neuesten Version des Sicherheitstools aus dem Haus Eset ist zudem die Botnet-Erkennung verbessert worden, wodurch verhindert wird, dass der Computer von Hackern für illegale Aktivitäten verwendet werden kann. Auch Attacken auf Webbrowser, PDF-Reader und Java-Anwendungen werden durch einen optimierten Exploit-Blocker effektiver abgewehrt.

Ressourcenverbrauch
Eset NOD32 Antivirus (Linux) arbeitet extrem ressourcensparend, dies fällt vor allem bei Systemscans sowie bei der automatischen Softwareupdates des Programms auf. Kleine Updates sowie Quick-Scans sorgen für eine Entlastung der Rechnerleistung. Dementsprechend nutzt der Echtzeitscanner maximal ein bis zwei Prozent des Arbeitsspeichers. Eine vollständige Systemüberprüfung von etwa 30 Minuten (abhängig von installierten Anwendungen auf der Festplatte) nimmt maximal 80 bis 90 % der Leistung in Anspruch Diese liegt noch im durchschnittlichen Bereich, könnte aber in Zukunft verbessert werden.

Bedienung
Eset NOD32 Antivirus (Linux) kommt mit einer benutzerfreundlichen, unkomplizierten und modernen Programmoberfläche daher, dominiert von den Farben Weiß und Blau. Anhand der Menüleiste am linken Bildschirmrand lässt sich bequem durch die einzelnen Bereiche und Funktionen des Programmes navigieren. Für den Privatanwender sind keine Veränderungen der Voreinstellungen nötig, sodass das Programm von Anfang an im Hintergrund laufen kann. Fasst man alles zusammen setzt Eset auf Einfachheit, klare Strukturen und Farben, damit ist es nicht herausragend oder auffällig, aber erfüllt seinen Zweck.

Alle Downloads von Eset

Anzeige
Anzeige

2 Kommentare

  1. Nina
    Ich habe lange umfangreiche Erfahrungen mit ESET Antivirenlösungen für Heim- und Firmen-PC's sowie Server sammeln können und wurde bisher noch nicht enttäuscht. Keine großen Geschwindigkeitseinbußen und dennoch eine sehr hohe Erkennungsrate von Viren & Trojanern und anderer Schadsoftwaren mit einem wirklich fairem Preis- und Leistungsverhältnis!
  2. Olaf
    Verlangsamt mein Linux Mint Betriebssystem nicht im Geringsten im Vergleich zu anderen Antivirenprogrammen und das bedeutet viel für mich 1A mit Sternchen!

Einen Kommentar schreiben

Anzeige